Zurück in die Berge

Erscheinungstermin: 22.04.2021

Zurück zur Natur: Bergsteigen für die Seele

Die Alpen sind vollständig erschlossen, kein Gipfel ist unberührt geblieben: Ergibt Alpinsport unter diesen Voraussetzungen noch Sinn? Bereits vor fünfzig Jahren stellte sich der berühmte Bergsteiger Reinhold Messner erstmals diese Frage – und die Antwort darauf hat sich im Wesentlichen nicht verändert. Bergtouren, die Auseinandersetzung mit den eigenen Grenzen und die damit einhergehende Entschleunigung machen den Blick auf das Wesentliche frei. Das Ausbrechen aus einem immer hektischer werdenden Alltag in die atemberaubend schöne Natur schneebedeckter Gipfel wird immer sinnvoll sein – ob Erstbesteigung oder nicht, ist dabei gänzlich nebensächlich.

- Aktualisierte Neuauflage des ersten von zahlreichen Reinhold Messner-Büchern

- Beeindruckende Fotografien aus der Welt der Berge

- Ein eindringliches Plädoyer für den Alpinismus

- Einblicke in den Alpinsport als Lebensphilosophie

- Ideales Geschenk für Bergliebhaber

Innehalten, zur Ruhe kommen: Was Wandern in den Alpen bewirkt

«Die Zukunft ist weit weg, die Vergangenheit vorbei, das Dasein ein Fest.» So beschreibt Reinhold Messner das Gefühl nach einem erfolgreichen Aufstieg. Dabei kommt es nicht darauf an, die höchsten Berge der Welt als Erster oder Schnellster zu erklimmen, sondern auf das In-Sich-Hineinhorchen, das Eins werden mit der Natur.

Ein Buch über das Bergsteigen, geschrieben von einem der berühmtesten Alpinisten unserer Zeit: berührende Gedichte, Beobachtungen und Aufzeichnungen, die den Gipfelstürmer in uns allen ansprechen!

Downloads

Cover 72dpi

JPG, 113 kB

Cover 300dpi

JPG, 1.11 MB

Buchdetails

ISBN-13 9783711200242
144 Seiten / 120 mm x 200 mm
BERGWELTEN
Österreich: 20.00 EUR
Deutschland: 20.00 EUR
Schweiz: 28.90 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

E-Book Details

ISBN-13 9783711250230
Österreich: 15.99 EUR
Deutschland: 15.99 EUR
Schweiz: 23.00 CHF *
* unverbindlich empfohlener VK-Preis

Autor

Reinhold Messner

Reinhold Messner, geboren 1944, ist der berühmteste Bergsteiger und Abenteurer unserer Zeit. Als Kletterer, Grenzgänger und »Philosoph in Aktion« hat er immer wieder neue Maßstäbe gesetzt: Er bestieg als erster Mensch alle vierzehn Achttausender und durchquerte zusammen mit Arved Fuchs die Antarktis zu Fuß. Heute kämpft er für einen ökologisch nachhaltigen Umgang mit der Natur, bewirtschaftet Bergbauernhöfe und gestaltet an sechs Standorten das Messner Mountain Museum. Zudem widmet er sich nun dem Bergfilm als Autor, Regisseur und Produzent.

Weitere Titel des Autors